Silomais-Versuchsfeldführung mit Pflanzenschutz Sachkunde am 16.09.2021, 14 Uhr

Silomais-Versuchsfeld-Besichtigung mit Pflanzenschutz-Sachkunde-Fortbildung

(Schwarzwald-Baar-Kreis) Das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Amt und Fachschule für Landwirtschaft, lädt am Donnerstag, den 16. September 2021 um 14 Uhr zu einer Führung in den Landessortenversuchen Silomais für Früh- und Grenzlagen, ein. Die Ergebnisse von Sortenversuchen sind ein wertvolles Hilfsmittel für die Entscheidung bei der Sortenwahl für die neue Aussaat.

Die Führung übernimmt Wilhelm Wurth als Experte der Landesanstalt LAZBW Aulendorf mit Unterstützung durch Pflanzenproduktionsberater vom Landwirtschaftsamt. Als Teil der Führung werden praktische Informationen zur Saat, zur Düngung und zum Pflanzenschutz sowie zum Erntezeitpunkt für Futter- oder Energiemaissilage gegeben.

Außerdem werden verschiedene Silomais-Gemenge vorgestellt. Mit Hilfe verschiedener Mischungspartner wird versucht, die Artenvielfalt im Maisbestand zu erhöhen.

Die Veranstaltung wird mit zwei Stunden als Pflanzenschutz-Sachkunde-Fortbildung anerkannt. Der Theorie-Teil (45 min) zur Pflanzenschutz-Sachkunde findet im Anschluß um ca. 16 Uhr auf dem Betrieb Grieshaber statt.
Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich, siehe unten.
Treffpunkt ist das Maisversuchsfeld bei Döggingen. Dieses ist in Döggingen ab dem Autohaus Grieshaber ausgeschildert.
Für die Veranstaltung gilt die sog. 3 G-Regelung (genesen, geimpft, getestet). Sollte der Mindestabstand von 1,5 m in einzelnen Situationen nicht eingehalten werden können, ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Bitte beachten Sie, dass sich in Abhängigkeit von der Corona-Lage die Teilnahmebedingungen ändern können bzw. die Feldführungen abgesagt werden müssen.
Nähere Infos: Tel. Nr. 07721/913-5300, Email: landwirtschaftsamt@lrasbk.de


Anmeldung bis Dienstag, den 14. September 2021 online:

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung